Bewegen in der KarteZugehörige Schaltfläche

Verschieben der Karte

  1. Bewegen Sie den Mauszeiger auf die Karte.
  2. Drücken Sie die linke Maustaste.
  3. Schieben Sie die Karte bei gedrückter linker Maustaste mit der Maus in die gewünschte Richtung.

Voraussetzung: Der Schaltknopf Verschieben in der Werkzeugleiste muss aktiviert sein. Falls der Schaltknopf nicht aktiviert ist, klicken Sie auf Verschieben und aktivieren Sie den Verschiebemodus.

Vergrößern und Verkleinern

Benutzen Sie zum Vergrößern und Verkleinern der Kartendarstellung (Hinein- und Heraus-zoomen) vorzugsweise den Schieberegler, der sich am rechten Rand des Kartenfensters befindet.

  1. Schieben Sie den Mauszeiger auf den Knopf in der Mitte des Schiebereglers.
  2. Drücken Sie die linke Maustaste.
  3. Zum Vergrößern der Karte schieben Sie den Reglerknopf bei gedrückter linker Maustaste nach oben, zum Verkleinern schieben sie den Reglerknopf nach unten.

Mit dem Schieberegler ist eine stufenlose Vergrößerung und Verkleinerung der Karte möglich. Während Sie den Regler aufwärts- oder abwärtsbewegen, können Sie die zukünftige Größe der Kartendarstellung nachvollziehen und so die benötigte Größe genau einstellen.
Weitere Optionen: Durch Klicken auf die Schaltknöpfe + oder in der Werkzeugleiste können sie den Maßstab jeweils per Mausklick verdoppeln oder halbieren. Den gleichen Effekt erzielen Sie, wenn Sie das Mausrad nach vorne oder hinten bewegen. Zum Einstellen eines bestimmten Maßstabs klicken Sie auf die Maßstabsanzeige in der Werkzeugleiste und wählen aus dem erscheinenden Auswahlmenü den gewünschten Maßstab aus.

Vergrößern durch Aufziehen eines Fensters

Wollen Sie die Darstellung vergrößern und gleichzeitig den Ausschnitt verschieben, nutzen Sie die Funktion zum Aufziehen eines Fensters (Etikett «Ausschnitt»).

  1. Klicken Sie auf den Schaltknopf für «Ausschnitt».
  2. Klicken sie einen Eckpunkt des gewünschten Ausschnitts bei gedrückter linker Maustaste an.
  3. Ziehen Sie bei gedrückter linker Maustaste ein Fenster in Richtung auf den gegenüberliegenden Eckpunkt auf.
Lokalitäten suchenZugehörige Schaltfläche

Wählen Sie im Registermenü (links neben der Werkzeugleiste) den Reiter Suchen. Das Registerfenster zeigt nun am oberen Rand eine Symbolleiste, darunter eine Übersichtskarte des Kreises Offenbach und in zwei Fenstern jeweils eine Liste der Städte und Gemeinden und der Einrichtungen des Kreises Offenbach. Auf der Übersichtskarte wird der vom Kartenfenster abgedeckte Kartenausschnitt mit einem blauen Rahmen dargestellt.

 

Nach Städten und Gemeinden sowie Einrichtungen des Kreises Offenbach suchen

  • Klicken Sie in der Symbolleiste auf Übersicht.
  • Wählen Sie in der Liste eine Stadt oder Gemeinde des Kreises Offenbach aus oder klicken Sie auf den Pfeil neben den Orten und wählen Sie einen Ortsteil.
  • Wählen Sie aus der Liste eine Einrichtung des Kreises Offenbach aus.

Der gesuchte Ort wird in der Mitte des Kartenfensters platziert und mit einer Markierung gekennzeichnet.

Nach Adressen suchen

  1. Klicken Sie in der Symbolleiste auf Adresse.
  2. Wählen Sie in der erscheinenden Liste eine Gemeinde.
  3. Wählen Sie in der darunter folgenden Tabelle den Anfangsbuchstaben der gesuchten Straße und in der erscheinenden Straßenliste eine Straße.
  4. Wählen Sie in der darunter folgenden Tabelle eine Hausnummer.

Die gesuchte Adresse wird in der Mitte des Kartenfensters platziert und mit einer Markierung gekennzeichnet.

Nach Flurstücken suchen

  1. Klicken Sie in der Symbolleiste auf Flurstück.
  2. Wählen Sie in der erscheinenden Liste eine Gemarkung.
  3. Wählen Sie in der darunter folgenden Tabelle eine Flurnummer.
  4. Wählen Sie in der darunter folgenden Liste eine Flurstücksnummer.

Das gesuchte Flurstück wird in der Mitte des Kartenfensters platziert und mit einer Markierung gekennzeichnet.

Koordinaten suchen

Es kann nur nach Koordinaten im international gebräuchlichen UTM-Koordinatensystem gesucht werden.

  1. Klicken Sie in der Symbolleiste auf Koordinaten.
  2. Geben Sie den Rechtswert als 6-stellige Zahl ohne Zonenkennziffer ein.
  3. Geben Sie den Hochwert ein.
  4. Klicken Sie auf Anzeigen.

Die gesuchte Koordinate wird in der Mitte des Kartenfensters platziert und mit einer Markierung gekennzeichnet.

Anzeigen fachspezifischer KartenebenenZugehörige Schaltfläche

Wählen Sie den Reiter Themen. Das Registerfenster zeigt nun eine Liste der Themen, zu denen Karten verfügbar sind, sowie zwei Schaltknöpfe zur Steuerung der Kartenanzeige.

 

Kartenebenen ein- und ausschalten

  1. Klicken Sie auf ein Thema, um die Liste der verfügbaren Karten anzuzeigen. Ggf. müssen Sie weitere, untergeordnete Themen auswählen, bis die Liste der verfügbaren Karten erscheint.
  2. Klicken Sie auf die quadratische Checkbox vor dem Kartentitel, um die Karte im Karten-fenster anzuzeigen. Deselektieren Sie die Checkbox, um die Karte wieder zu entfernen.

Kartenauswahl temporär unsichtbar machen

Klicken Sie in der Symbolleiste auf unsichtbar. Die ausgewählten Kartenebenen werden unsichtbar, Ihre Auswahl bleibt aber erhalten. Durch erneutes Klicken können Sie die Kartenebenen wieder sichtbar machen.

Kartenauswahl entfernen

Klicken Sie in der Symbolleiste auf entfernen. Die ausgewählten Kartenebenen werden entfernt, die Auswahl wird gelöscht.

Anzeigen unterschiedlicher HintergrundkartenZugehörige Schaltfläche

Hintergrundkarten sind Karten mit Informationen zur Landschaftsbeschaffenheit wie Ober-flächenform, Bewuchs und baulichen Anlagen, die der allgemeinen Orientierung dienen. Wählen Sie zwischen den Hintergrundkarten Stadtplan, Flurkarte und Luftbild durch Klicken auf die entsprechenden Schaltknöpfe in der Werkzeugleiste aus. Klicken Sie auf aus, wenn Sie keine Hintergrundkarte wünschen.

Für die Hintergründe Flurkarte und Luftbild sind historische Versionen verfügbar. Zum Anzeigen historischer Versionen klicken Sie auf die Schaltfläche aktuell. Wählen Sie in der erscheinenden Ausklappliste eine Jahreszahl, für die der Hintergund angezeigt werden soll.

Anzeigen der KartenlegendeZugehörige Schaltfläche

Wählen Sie den Reiter Legende. Das Registerfenster zeigt nun eine Liste aller ausgewählten fachspezifischen Kartenebenen, sowie zwei Schaltknöpfe zur Steuerung der Kartenanzeige.
Klicken Sie auf das Plussymbol am linken Rand jedes Listeneintrags, um die Legende zu der Kartenebene anzuzeigen. Das Plussymbol wandelt sich in ein Minussymbol. Wenn Sie hier nochmals klicken, wird die Legende wieder verborgen.

Anzeigen von DatenbankinformationenZugehörige Schaltfläche

Zu einer Vielzahl von Kartenobjekten - Flächen, Linien oder Symbolen - können Datenbank-informationen angezeigt werden, indem Sie das entsprechende Objekt im Kartenfenster anklicken. Kartenebenen mit klickbaren Objekten sind zusätzlich zu der blauen, quadratischen Checkbox mit einer blauen, runden Radiobox versehen, die zum Aktivieren der Datenbankabfrage für diese Ebene dient.

 

Kartenebenen zur "aktiven Ebene" machen und Sachdaten abfragen

  1. Wählen Sie den Reiter Themen.
  2. Aktivieren Sie die blaue Radiobox, um die Kartenebene zur "aktiven Ebene" zu machen,
    d. h. zu derjenigen Ebene zu machen, für die Datenbankinformationen per Mausklick abgerufen werden können. Andere eventuell bereits "aktive Ebenen" werden dadurch deaktiviert. Es kann immer nur eine Ebene zugleich aktiv sein.
  3. Stellen Sie sicher, dass die Schaltfläche Datenabfrage in der Werkzeugleiste aktiviert ist. Falls dies nicht zutrifft, ist der Kartenmaßstab für die Anzeige der Datenbankinformationen der Kartenebene zu klein. Vergrößern Sie den Kartenmaßstab mit dem Schieberegler oder einem entsprechenden Werkzeug bis die Schaltfläche Datenabfrage aktiv ist.
  4. Bewegen Sie den Cursor auf das Objekt, dessen Daten Sie anzeigen möchten (der Cursor verwandelt sich in eine Hand) und klicken Sie. Die Datenbankinformation erscheint im Registerfenster.
  5. Bei einigen Kartenebenen beschränken sich die textlichen Informationen auf ein Info-Fenster, welches unterhalb des Cursors angezeigt wird. Schieben Sie bei diesen Kartenebenen den Cursor auf das Objekt, deren Info-Fenster Sie anzeigen möchten. Das Info-Fenster erscheint unterhalb des Cursors.

Mausfunktion zwischen Datenabfrage und Verschieben der Karte umschalten

Im Datenabfragemodus - wenn Sie die Radiobox einer Kartenebene aktiviert haben - dient die Maus zum Selektieren eines Kartenobjekts im Kartenfenster per Mausklick. Das Verschieben der Karte bei gedrückter Maustaste ist in diesem Modus nicht möglich. Um nach dem Aktivieren des Datenabfragemodus die Karte verschieben zu können, aktivieren Sie den Schaltknopf Verschieben in der Werkzeugleiste. Um nach dem Verschieben erneut eine Datenabfrage durchzuführen, aktivieren Sie den Schaltknopf Datenabfrage.

Anzeigen von Attributtabellen und Lokalisation von KartenobjektenZugehörige Schaltfläche

Für einen Teil der Kartenebenen können Attributtabellen angezeigt werden. Durch Auswahl eines Tabelleneintrags können Kartenobjekte im Kartenfenster lokalisiert werden.

  1. Wählen Sie den Reiter Themen.
  2. Aktivieren Sie die blaue Radiobox, um die Kartenebene zur "aktiven Ebene" zu machen.
  3. Vergewissern Sie sich, dass der Reiter Attributtabelle und Lokalisation am unteren Rand des Kartenfensters aktiviert ist. Falls dies zutrifft, wird für die gewählte Kartenebene eine Attributtabelle bereitgestellt.
  4. Wählen Sie den Reiter Attributtabelle und Lokalisation am unteren Rand des Kartenfenster. Die Attributtabelle zu der "aktiven" Kartenebene wird angezeigt.
  5. Falls Sie eines der in der Tabelle aufgeführten Kartenobjekte lokalisieren möchten, klicken Sie auf den entsprechenden Tabelleneintrag. Daraufhin wechselt die Ansicht auf die Kartendarstellung und das gewählte Objekt wird im Kartenausschnitt mittig platziert.
Anzeigen der Dokumentation von KartenebenenZugehörige Schaltfläche

Zu jeder Kartenebene existiert eine Dokumentation, die den Inhalt näher beschreibt und über die Entstehung und weitere Merkmale der Kartenebene informiert.

  1. Wählen Sie den Reiter Themen.
  2. Klicken Sie auf ein Thema und ggf. auf ein Unterthema, um die Liste der verfügbaren Karten anzuzeigen.
  3. Aktivieren Sie die graue Radiobox neben der Kartenebene, deren Dokumentation sie anzeigen wollen.

Die gewählte Dokumentation wird im Kartenfenster angezeigt. Gleichzeitig wird der Reiter Dokumentation am unteren Rand des Kartenfensters aktiviert. Um die Dokumentation zu verlassen und zur Kartendarstellung zurückzukehren, wählen Sie den Reiter Kartendarstellung am unteren Rand des Kartenfensters.

Drucken und Speichern von KartenZugehörige Schaltfläche

Stellen Sie vor dem Drucken die von Ihnen gewünschte Kartenauswahl zusammen.
Zum Drucken und Speichern von Karten wird eine Pdf-Datei erstellt. Diese können Sie direkt auf Ihrem Drucker ausdrucken oder auf Ihrem Rechner abspeichern.

  1. Wählen Sie in der Menüleiste am oberen Rand der Anwendung Drucken.
  2. Ändern Sie in der Auswahlliste bei Bedarf das Druckformat in Quer- oder Hochformat.
  3. Wählen Sie in der Auswahlliste bei Bedarf einen der vorgegebenen Maßstäbe. Falls Sie keinen der aufgeführten Maßstäbe wünschen oder benötigen, können Sie den Druckbereich mit Hilfe des Schiebereglers auf der rechten Seite der Druckvorschau stufenlos verkleinern oder vergrößern.
  4. Stellen Sie den von Ihnen gewünschten Kartenausschnitt durch Verschieben der Karte ein. Sie können die Karte jederzeit wie im Kartenfenster mit der Maus bei gedrückter linker Maustaste verschieben.
  5. Füllen Sie bei Bedarf die Eingabefelder für eine Ortsbeschreibung und eine Bemerkung, die in einem Schriftfeld des Ausdrucks erscheinen. Falls kein Schriftfeld benötigt wird, wählen Sie bitte die Option ohne Schriftfeld.
  6. Klicken Sie auf Pdf erstellen und folgen Sie den Anweisungen in der Pdf-Vorschau.
Messen von Entfernungen, Flächen und PunktkoordinatenZugehörige Schaltfläche

Klicken Sie auf Messen in der Werkzeugleiste. Es wird ein spezielles Fenster mit Werk-zeugen zum Messen von Entfernungen, Flächen und Punktkoordinaten angezeigt. Folgen Sie den beim Öffnen des Fensters angzeigten Anweisungen zu den drei Optionen. Das Fenster kann bei Bedarf verschoben werden. Platzieren Sie hierzu die Maus auf dem oberen breiten Fensterrand und verschieben Sie das Fenster bei gedrückter linker Maustaste.